Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

US-Präsident Barack Obama kommt nach Hannover

JPEG - 34.1 kB
Barack Obama ist im Jahr 2008 erstmals zum US-Präsidenten gewählt worden. 2012 haben ihn die Amerikaner erneut gewählt. (Bild: Pete Souza)

19. April 2016

Deutschland bekommt wichtigen Besuch. Barack Obama wird in Hannover erwartet. Aber warum?

Barack Obama ist als Staatsoberhaupt und Regierungschef der USA einer der mächtigsten Menschen der Welt. Seinen Posten hat er seit Januar 2009. Damals zog er mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern ins Weiße Haus in Washington ein. Das ist der Amtssitz des US-Präsidenten.

Barack Obama kommt nicht oft nach Deutschland. Nun wird er in Hannover erwartet. Am Sonntagabend will er dort zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover Messe eröffnen. Dafür werden viele Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Viele Polizisten werden im Einsatz sein, Straßen werden gesperrt und Menschen werden kontrolliert. Außerdem werden die Gullys versiegelt und die Abfalleimer abgenommen. Niemand soll heimlich Sprengstoff verstecken können.

Auf der Hannover Messe zeigen Firmen ihre neuesten Ideen. In diesem Jahr haben sich rund 5000 Aussteller aus gut 70 Ländern angemeldet, um ihre Produkte vorzustellen. Solche Messen sind für die Firmen sehr wichtig. Denn sie helfen ihnen, gute Geschäfte zu machen. Bei der Hannover Messe geht es zum Beispiel um die Arbeit in Fabriken. Die soll immer intelligenter ablaufen. Maschinen zum Beispiel können von selbst melden, wenn etwas nicht in Ordnung ist, und Roboter können die Arbeit vereinfachen.

Die Hannover Messe hat jedes Jahr ein Partnerland. Dieses Mal sind es die USA. Daher reist Barack Obama an. Er wird sich zusammen mit Angela Merkel in den Messehallen umsehen. Der Rundgang ist für Montag geplant.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 23. April 2016

Hoffentlich fliegt da nichts in die Luft.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.