Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Umfrage: Frank-Walter Steinmeier kann Bundeskanzler

JPEG - 19.9 kB
Frank-Walter Steinmeier (SPD) könnte bei der nächsten Bundestagswahl gegen Angela Merkel (CDU) antreten. (Bild: Mueller / MSC, Wikimedia, CC BY 3.0 DE)

1. September 2015

Zurzeit ist Angela Merkel die Bundeskanzlerin von Deutschland. Doch wer kann den Job noch? Viele trauen Frank-Walter Steinmeier den Posten zu.

Frank-Walter Steinmeier gehört zur Partei SPD und ist momentan unser Außenminister. Er kümmert sich darum, dass Deutschland sich mit anderen Ländern gut versteht und Probleme gelöst werden. Die SPD muss sich überlegen, wer ihr Kanzlerkandidat wird. Viele trauen Frank-Walter Steinmeier das zu. Das zeigt eine neue Umfrage.

Ein Kanzlerkandidat tritt mit dem Ziel an, Bundeskanzler zu werden. Wenn seine Partei bei der Bundestagswahl gut genug abschneidet, dann kann sie in die Regierung. Der Bundeskanzler ist der Chef der Regierung. Mit seinem Regierungsteam überlegt er, welche Gesetze gemacht werden sollen. 2017 wird ein neuer Bundestag gewählt. Angela Merkel will wieder als Kanzlerkandidatin antreten und auch die SPD braucht dann einen Kandidaten.

Eine Umfrage für die Zeitung "Berliner Morgenpost" hat nun gezeigt, dass jeder Zweite Deutsche Frank-Walter Steinmeier den Job des Bundeskanzlers zutraut. Damit kommt er vor den Chef der SPD, Sigmar Gabriel. Nur jeder Dritte kann sich ihn auf diesem Posten vorstellen. Frank-Walter Steinmeier weiß, wie es ist, Kanzlerkandidat zu sein. 2009 ging er schon mal ins Rennen. Damals aber gewann er mit der SPD nicht. Angela Merkel wurde erneut Bundeskanzlerin von Deutschland.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.