Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Tote und Verletzte bei Anschlag in Nizza

JPEG - 45.8 kB
Die Uferstraße in Nizza. Dort kam es am Donnerstag zu dem Terroranschlag. (Bild: jacqueline macou / Pixabay, Синявский Борис / Wikimedia)

15. Juli 2016

Die Menschen in Nizza sind geschockt, dort hat es einen Terroranschlag gegeben. Was ist passiert?

Nizza liegt an der Mittelmeerküste im Südosten von Frankreich. Viele Urlauber reisen dorthin, um sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen und sich zu erholen. Derzeit wird über die Hafenstadt aber vor allem wegen eines traurigen Anlasses berichtet. Am Donnerstagabend hat es dort einen Terroranschlag gegeben, bei dem mehr als 80 Menschen starben. Auch mehrere Deutsche sind offenbar darunter.

Die Menschen in Frankreich feierten am Donnerstag ihren Nationalfeiertag. In Nizza gab es auch ein großes Feuerwerk. Viele Menschen schauten von der Uferstraße aus zu. Auch viele Familien mit Kindern waren dabei. Dann raste plötzlich ein Lkw in die Menschenmenge. Polizisten erschossen schließlich den Fahrer.

Ein Anschlag für den IS?

Politiker gehen davon aus, dass der Mann viele Menschen töten wollte. Sie sprechen von einem Terroranschlag. Wieso der Mann das getan hat, war zunächst nicht klar. In den letzten Monaten gab es in Frankreich und in Belgien immer wieder Anschläge von Leuten, die sich auf die Terrorgruppe "Islamischer Staat" beriefen. Die kämpft in Syrien und im Irak mit brutalen Mitteln für einen eigenen Staat. Doch sie ruft auch immer wieder zu Anschlägen im Ausland auf.

Überall in der Welt sind die Menschen geschockt nach dem Anschlag in Nizza. Sie legen zum Beispiel Blumen nieder. Viele Politiker haben den Franzosen ihr Mitgefühl ausgedrückt. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte zum Beispiel: "Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Opfern, ihren Angehörigen und dem ganzen französischen Volk."

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.