Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Theresa May wird neue britische Regierungschefin

JPEG - 38.5 kB
Theresa May wird Premierministerin von Großbritannien. (Bild: UK Home Office, Wikimedia, CC BY 2.0)

11. Juli 2016

Großbritannien bekommt eine neue Regierungschefin. Schon am Mittwoch ist es soweit.

Großbritannien braucht einen neuen Premierminister. So wird der Regierungschef des Landes genannt. Bislang ist das David Cameron, doch der hatte neulich angekündigt, dass er den Job bis zum September abgeben will. Jetzt geht alles noch viel schneller. Bereits am Mittwoch soll seine Nachfolgerin den Posten übernehmen.

David Camerons Rücktritt hat mit einer wichtigen Entscheidung der Wähler in Großbritannien zu tun: Eine Mehrheit hat dafür gestimmt, dass ihr Land aus der Europäischen Union aussteigt. "Brexit" nennen die Menschen das. Das kommt von den Wörtern "Britain" und "Exit", was für den Landesnamen und den Austritt steht.

David Cameron ist außerdem Chef der Conservative Party, die auch einfach Tories genannt wird. Die Konservative Partei suchte seit Camerons Ankündigung einen Nachfolger. Im Rennen waren zuletzt noch zwei Frauen: Innenministerin Theresa May und Energieministerin Andrea Leadsom. Letztere hat jetzt gesagt, dass sie nicht mehr Premierministerin werden will. Damit bleibt nur noch Theresa May übrig.

Andrea Leadsom begründete ihren Entschluss damit, dass die Innenministerin in ihrer gemeinsamen Partei viel mehr Unterstützung als sie selbst bekommt. Und sie fügte hinzu, dass die Konservative Partei eine starke Führung braucht, um die Verhandlungen über das Ausscheiden des Landes aus der EU zu führen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.