Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

SPD und AfD jubeln in Mecklenburg-Vorpommern

JPEG - 45.1 kB
Ein Wahlplakat der AfD aus dem Jahr 2013. (Bild: Túrelio, Wikimedia, CC BY-SA 3.0 DE)

4. September 2016

Am Sonntag ist in Mecklenburg-Vorpommern gewählt worden. Wie haben die Parteien abgeschnitten?

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern haben am Sonntag gespannt auf das Wahlergebnis gewartet. Sie wollten wissen, wie die Parteien bei der Wahl in dem Bundesland abgeschnitten haben. Als im Fernsehen erste Vorhersagen kamen, gab es lange Gesichter bei der CDU. Die Partei bekam weniger Stimmen als die AfD (CDU: 19 Prozent, AfD: 21 Prozent). Wahlgewinner wurde die SPD (30 Prozent). Die Linkspartei erreichte rund 13 Prozent.

AfD ist eine Abkürzung und bedeutet "Alternative für Deutschland". Die Partei ist noch jung. Sie wurde erst vor gut drei Jahren gegründet. Politiker anderer Parteien kritisieren die AfD. Sie sagen, dass die Leute der AfD gegen Ausländer hetzen, Hass schüren und sich keine Lösungen für die Probleme in Deutschland überlegen.

In Mecklenburg-Vorpommern kann die AfD künftig ihre Politiker in den Landtag schicken. Das ist das Parlament des Bundeslandes. Dort beschließen Politiker neue Gesetze, die für ihr Bundesland gelten sollen. Die Bundesländer dürfen über viele Dinge selbst entscheiden, zum Beispiel über die Schulen oder über die Polizei.

In Deutschland gibt es insgesamt 16 Bundesländer. Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten. In dem Bundesland leben etwas mehr als eineinhalb Millionen Menschen. Die Stadt mit den meisten Einwohnern heißt Rostock. Landeshauptstadt ist Schwerin.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Damian 5. September 2016

Klar Richtig!!!!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.