Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Politiker einigen sich auf Große Koalition

JPEG - 32.4 kB
Sigmar Gabriel (links) ist der Chef der SPD. Horst Seehofer (Mitte) steht der CSU vor. Und Angela Merkel (rechts) ist neben der Bundeskanzlerin auch noch Chefin der CDU. (Bilder: Arne Müseler / arne-mueseler.de; Ralf Roletschek; Alexander Kurz, alles CC BY-SA 3.0; Wikimedia)

27. November 2013

Deutschland soll eine Große Koalition bekommen. Politiker von Union und SPD haben sich auf einen Plan für die nächsten vier Jahre geeinigt. Sie wollen künftig gemeinsam regieren.

Wenn Politiker von einer Koalition sprechen, meinen sie, dass mehrere Parteien zusammenarbeiten wollen. Im Koalitionsvertrag schreiben sie auf, was sie alles vorhaben. In Deutschland wollen jetzt die CDU, die CSU und die SPD eine Koalition sein. Das bedeutet: Politiker aus diesen Parteien werden in die Regierung gehen.

Der neue Koalitionsvertrag ist dick wie ein Buch. 185 Seiten ist er stark. Die Politiker der drei Parteien haben sich viele Dinge überlegt, die sie machen wollen. Zum Beispiel soll es in ganz Deutschland einen Mindestlohn geben. Die Menschen sollen nicht weniger als 8,50 Euro in der Stunde verdienen. Im Jahr 2015 soll es damit losgehen, anfangs darf es aber Ausnahmen geben.

Auch die Rente haben die Politiker besprochen. So sollen Eltern von heute erwachsenen Kindern mehr Geld bekommen, wenn sie aufhören zu arbeiten und in Rente gehen. Dabei geht es um Mütter und Väter, die vor dem Jahr 1992 ihre Kinder bekommen haben. Für sie gab es eine solche Regel bisher noch nicht.

Außerdem sollen künftig nicht nur LKW Gebühren zahlen müssen, wenn sie auf der Autobahn fahren. Auch für alle anderen Autos soll es eine sogenannte Maut geben. Ob das aber wirklich so kommt, ist noch nicht heraus. Denn deutsche Autofahrer sollen gegenüber ausländischen Fahrern Vorteile haben. Experten müssen überprüfen, ob das so in Ordnung ist.

Wenn alles klappt, hat Deutschland noch vor Weihnachten eine neue Regierung. Als sicher gilt, dass Angela Merkel wieder die Regierungschefin sein wird. Sie kann weitere vier Jahre Bundeskanzlerin sein. Welche Minister in der Regierung arbeiten werden, ist aber noch nicht gesagt worden. Das soll erst Mitte Dezember passieren. Bis dahin müssen noch die Mitglieder der SPD dem Koalitionsvertrag zustimmen.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 10. Dezember 2013

Das wird was geben.

von Peter 28. November 2013

Das ist doch nur Hinauszögerung von diesem Mindestlohn.
2015 wird es dann wieder fiele Arbeitslose geben .
2014 werden die Beschäftigten noch ausgenommen wie eine Weihnachtsgans !!!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.