Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Plötzlich ist der "Brexit" wieder unsicher

JPEG - 71.7 kB
Das britische Parlament besteht aus zwei Kammern, dem Unterhaus (Bild) und dem Oberhaus. (Bild: UK Parliament, Flickr, CC BY-NC 2.0)

3. November 2016

Viele Briten wollen raus aus der EU. Das letzte Wort soll nun aber das Parlament haben.

Großbritannien gehört wie Deutschland und 26 weitere Länder zur Europäischen Union. Diese 28 Staaten arbeiten bei vielen Problemen zusammen, um sie gemeinsam zu lösen. Und sie vereinbaren Dinge, die in allen diesen Ländern gleich gelten sollen. Das macht vieles einfacher, für die Wirtschaft aber auch für jeden einzelnen Bürger.

Im Juni hatten die Briten allerdings in einer Volksabstimmung entschieden, dass sie aus der EU austreten wollen. Nun muss dieser Ausstieg - viele sprechen auch vom Brexit - vorbereitet werden. "Brexit" setzt sich zusammen aus den Wörtern "Britain" und "Exit", also dem Landesnamen und dem englischen Wort für "Ausstieg".

Regierungschefin Theresa May will über den Ausstieg aus der EU verhandeln. Spätestens Ende März soll es losgehen. Doch ein Gericht hat nun entschieden, dass die Regierung das nicht einfach so machen darf. Vorher muss noch das Parlament befragt werden. Dieses könnte den Brexit komplett ablehnen, dann bliebe das Land in der EU.

Die britische Regierung will die Gerichtsentscheidung aber nicht hinnehmen. Daher will sie vor ein höheres Gericht ziehen. Die Entscheidung dort soll Anfang Dezember fallen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.