Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Machtwechsel in den USA - So wird Donald Trump Präsident

JPEG - 24.9 kB
Donald Trump ist der neue Präsident der USA. (Bild: Joint Congressional Inauguration Committee, Wikimedia)

19. Januar 2017

Donald Trump wird am Freitag Präsident der USA. Wie läuft die Amtseinführung ab?

Im November hatten die Amerikaner entschieden, dass Donald Trump Staatsoberhaupt und Regierungschef ihres Landes werden soll. Er setzte sich in der Wahl gegen Hillary Clinton durch. Am Freitag übernimmt er nun den Präsidentenjob.

Donald Trump wird am Tag seiner Amtseinführung zunächst in die Kirche gehen. Nach dem Gottesdienst fährt er zum Weißen Haus in Washington. Dort hat der amerikanische Präsident seine Arbeitsräume. Barack Obama wird seinen Nachfolger begrüßen und sich mit ihm dann Richtung Kapitol aufmachen. In dem Gebäude arbeitet das Parlament des Landes.

Am Kapitol wird eine Bühne aufgebaut sein. Dort wird die Amtseinführung stattfinden. Donald Trump schwört dann einen Eid. Er wird sagen: "Ich, Donald Trump, schwöre feierlich, dass ich das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten getreulich ausführen und die Verfassung der Vereinigten Staaten nach besten Kräften wahren, schützen und verteidigen werde." Danach wird Donald Trump eine Rede halten. Später wird er ins Weiße Haus einziehen.

Ein umstrittener Präsident

Nach der Wahl waren viele Menschen geschockt, dass Donald Trump das Rennen gemacht hatte. Der Geschäftsmann hat keine Erfahrungen in der Politik. Zudem hatte er während des Wahlkampfes viele rüde Sprüche gesagt, Menschen verspottet und beleidigt.

Barack Obama war 2009 der Präsident der USA geworden. Er wird aus dem Weißen Haus ausziehen. Seine Familie hat sich eine Villa in der Hauptstadt Washington gemietet, damit Tochter Sasha die Schule beenden kann.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.