Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Königin Elizabeth II. zu Besuch in Deutschland

JPEG - 24.8 kB
Königin Elizabeth II. ist zu Besuch in Deutschland. (Bild: Joel Rouse / Ministry of Defence, Wikimedia, OGL v.3)

24. Juni 2015

Die britische Königin Elizabeth II. ist am Mittwoch in Berlin begrüßt worden. Viele Menschen haben ihr zugejubelt, als sie über die Spree fuhr.

Königin Elizabeth II. (ausgesprochen: die Zweite) ist das Staatsoberhaupt von Großbritannien. Sie ist zum fünften Mal in Deutschland. Am Dienstagabend landete sie zusammen mit ihrem Mann Prinz Philip in Berlin. Nach einer Nacht im Hotel wurden sie am Mittwochvormittag von Bundespräsident Joachim Gauck am Schloss Bellevue empfangen. Mit dabei war seine Lebensgefährtin. Sie heißt Daniela Schadt.

Joachim Gauck und Daniela Schadt sind danach mit der britischen Königin und Prinz Philip in ein Boot gestiegen. Zusammen fuhren sie über den Fluss Spree. Die Gäste schauten sich Berlin an. Am Ufer und auf den Brücken standen viele Menschen. Sie wollten einen Blick auf die britische Königin erhaschen und jubelten ihr zu. Außerdem wurde Musik von den Beatles gespielt. Das war eine sehr bekannte Band aus Großbritannien. Danach wurden die Gäste von Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt.

Die britische Königin wird bis Freitag in Deutschland bleiben. Sie wird in dieser Zeit noch mehrmals den Menschen zuwinken und sich knipsen lassen. Zahlreiche Termine sind geplant.

Elizabeth II. war vor 50 Jahren zum ersten Mal in Deutschland. Damals blieb sie elf Tage lang. Sie wird von vielen auch Queen genannt. Sie wurde am 6. Februar 1952 Königin von Großbritannien. Die Krone ging an sie, als ihr Vater Georg VI. (ausgesprochen: der Sechste) starb. Die Krone aufgesetzt bekam sie offiziell über ein Jahr später, nämlich am 2. Juni 1953.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von hsv immer 2 spiele mehr 28. Juni 2015

was hat elizabeth mit Deutschland am Hut

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.