Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

G7-Gipfel in Bayern - Politiker besprechen wichtige Themen

JPEG - 34.4 kB
Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Barack Obama und andere Regierungschefs auf einer Wiese bei Schloss Elmau in Bayern. (Bild: Official White House Photo by Pete Souza)

7. Juni 2015

Auf Schloss Elmau in Bayern sprechen einige der wichtigsten Politiker der Welt über wichtige Themen. Natürlich ist Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin auch dabei.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag viele Hände geschüttelt. Sie ist beim G7-Gipfel die Gastgeberin, denn das große Treffen findet in diesem Jahr bei uns statt. Die Staats- und Regierungschefs der reichsten und mächtigsten Länder der Welt sitzen auf Schloss Elmau in Bayern zusammen. Sie sprechen dort über Themen, die viele auf der Welt angehen.

Der amerikanische Präsident Barack Obama ist bereits am Sonntagmorgen mit seinem Flugzeug in München gelandet. Danach wurde er mit einem Hubschrauber geflogen. Zunächst besuchte er mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel den Ort Krün. Dort warteten die Menschen in typischer Kleidung auf die beiden. Sie trugen Dirndl und Lederhosen, so wie es in Bayern immer noch gern gemacht wird. Außerdem gab es Weißwurst und Bier. Der amerikanische Präsident sagte zur Begrüßung dann auch "Grüß Gott", so wie es die Menschen in Bayern tun.

Neben Barack Obama aus den USA und Angela Merkel aus Deutschland sind Politiker aus Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien und Kanada beim G7-Gipfel dabei. Früher saß auch Waldimir Putin aus Russland mit am Tisch. Doch er wurde dieses Mal wegen der Ukraine-Krise ausgeschlossen. Russland hat der Ukraine die Halbinsel Krim weggenommen. Außerdem soll Putin den Separatisten im Osten der Ukraine helfen.

Auf dem Treffen wollen sich die Politiker unter anderem darüber unterhalten, wie sie mit Russland künftig umgehen. Auch das von der Pleite bedrohte Griechenland ist ein Thema. Und schließlich wollen die Politiker auch noch über den Klimaschutz sprechen.

Der G7-Gipfel hat viele Menschen auch mit Plakaten auf die Straßen getrieben. Denn viele finden dieses Treffen nicht gut. Sie meinen, dass es nichts bringt und die Politiker nicht die Entscheidungen treffen, die die Menschen wollen. Sie glauben, dass es ihnen um Macht und Geld geht und armen Menschen nicht geholfen wird.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.