Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

EU-Länder wollen Afrika helfen

JPEG - 67 kB
In vielen afrikanischen Ländern leiden die Menschen unter großer Armut und Hunger. (Bild: Feed My Starving Children (FMSC), Wikimedia, CC BY 2.0)

12. November 2015

Politiker aus Europa und aus Afrika wollen die Flüchtlingskrise besser in den Griff kriegen. Sie wollen den Menschen in den armen Ländern helfen. Was haben sie vor?

Immer wieder brechen Menschen aus Afrika zu einer gefährlichen Reise auf. Sie fahren mit Booten über das Mittelmeer, um nach Europa zu gelangen. Die Menschen flüchten aus ihrer Heimat. Sie verlassen ihr Land zum Beispiel, weil sie dort nicht sicher sind. Sie werden verfolgt, es gibt Gewalt und Kämpfe. Viele gehen auch, weil sie keine Jobs haben und für sich keine Zukunft sehen.

In Maltas Hauptstadt Valletta haben sich nun Politiker aus afrikanischen Ländern und Politiker aus der Europäischen Union getroffen. Sie haben vereinbart, dass sie einen Hilfstopf auf den Weg bringen wollen. Europäische Länder werden dort Geld einzahlen, damit in Afrika Dinge verbessert werden können.

Ihre Hoffnung: Wenn die Lage dort besser ist, dann entscheiden sich weniger Menschen zur Flucht. Daher soll dafür gesorgt werden, dass zum Beispiel junge Männer und Frauen dort leichter einen Job finden. Dafür, dass Europa Geld gibt, wollen die afrikanischen Länder helfen, die Flüchtlingskrise zu bekämpfen.

Viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland

Europa hat großes Interesse daran, dass die Zahl der Flüchtlinge kleiner wird. Denn die vielen Menschen müssen versorgt werden. Kommen sie bei uns an, dann brauchen sie eine Unterkunft. Essen, Trinken, Medizin oder der Schulbesuch für die Kinder müssen bezahlt werden. Brauchen die Menschen wirklich Schutz, dann dürfen sie bleiben. Das kostet die Staaten Geld. Besonders nach Deutschland kommen viele Flüchtlinge.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Sandra 12. November 2015

Ich finde es generell gut das sie so eine spenden Kasse machen wollen wo EU-Lamder Geld einzahlen damit es den Menschen in Afrika besser geht. Aber die meisten Flüchtlinge kommen ja aus Kriesengebieten wie Syrien. Für sie würde es sich nicjt wirklich Lohnen denn sie fliehen ja vor dem Krieg. Besser gesagt vor dem IS. Es muss neben der Spendenkasse auch noch der IS bekämpft werden denn erst dann geht die Zahl der Flüchtlinge wieder zurück.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.