Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Donald Trump fordert Einreiseverbot für Muslime

JPEG - 23.6 kB
Donald Trump will für die Republikaner US-Präsident werden. (Bild: Gage Skidmore, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

8. Dezember 2015

Donald Trump will der nächste Präsident der USA werden. Um die Menschen für sich zu gewinnen, fordert er immer wieder umstrittene Sachen. Jetzt sorgte er erneut für Empörung.

Donald Trump hat ein großes Ziel. Er will der nächste Präsident der USA werden. Im nächsten Jahr muss über den Posten neu entschieden werden. Barack Obama kann sich nicht noch einmal zur Wahl stellen. Er gehört zu den Demokraten. Sie müssen einen neuen Kandidaten finden, den sie ins Rennen schicken wollen. Auch bei den Republikanern ist das so.

Donald Trump gehört zu den bekanntesten Geschäftsleuten in den USA. Er will für die Republikaner bei der Präsidentschaftswahl ins Rennen gehen. Noch ist darüber nicht entschieden worden. Der Mann wirbt für sich. Nun hat er für viel Aufsehen gesorgt. Denn er hat gefordert, dass Muslimen künftig verboten werden soll, in die USA reisen. Das bringt viele Menschen auf die Palme.

Zurzeit sind viele Menschen in den USA nicht gut auf Muslime zu sprechen. Im US-Bundesstaat Kalifornien hatte es kürzlich einen Angriff gegeben, bei dem viele Menschen starben. Dahinter steckten zwei Muslime. Die daran beteiligte Frau soll der Terrorgruppe Islamischer Staat ihre Treue gelobt haben.

Donald Trump wird heftig kritisiert für seine Forderung. Andere werfen ihm vor, mit der Angst der Menschen zu spielen. Zudem sagen sie, dass jeder die Freiheit haben muss, seine Religion auszuleben. Muslime dürfen nicht unter Generalverdacht gestellt werden. Denn die meisten von ihnen leben ganz friedlich. Sie tun niemandem etwas. Viele meinen auch, dass Donald Trump Gruppen wie dem Islamischen Staat hilft, denn sie wollen zwischen den Religionen Feindschaft schüren.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Shawn Mendes 24. Oktober 2016

Donald Trump hat ein Recht verboten mit dem er anscheinend sich "schützten" wollte (IS,...), dabei hat er sich nur selbst getäuscht. Er ist ein hochnäsiger, selbstsüchtiger, angeberischer Mensch, der denkt er sei etwas Besonderes für die Menschheit

von Unicorn_Gymnastik 14. Januar 2016

Oh nein Obama ist doch viel viel besser als dieser Donald Trump das ist doch voll übertrieben

von the cool gang 6. Januar 2016

donald trump ist aus unserer sicht ein pfolfosten
weil er leute auf fordert dinge zu tuen di mann nicht tuen würde und gibt ihnen geld dafür
also lieber nicht wählen !:-(

von the cool gang 6. Januar 2016

das kann er nicht machen er ist ein angeber

von the cool gang# 6. Januar 2016

mit donald trump wird ales das was obama geschaft hat macht dieser korupte mensch wieder kaput unsere meinung das er für unseren geschmack viel zu koruptist und muslime
müssen genauso gut behadelt werden wie alle anderen menschen auch!:-(

von Peter 1. Januar 2016

Mit Donald Trump kommt wieder ein Verbrecher an die Regierung der USA.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.