Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Deutsche sollen Führerscheine umtauschen

JPEG - 54.3 kB
So ein rosafarbener Führerschein war eigentlich ein lebenlang gültig. Jetzt soll er umgetauscht werden. (Bild: Spacekid, Wikimedia, CC0 1.0)

5. Juli 2016

Viele Autofahrer müssen bald zum Amt, denn ihr Führerschein wird umgetauscht. Doch wieso?

Viele Menschen in Deutschland müssen sich bald neue Führerscheine besorgen, das planen Politiker in Berlin. Wer davon betroffen ist, hängt vom Geburtsjahr ab und davon, wann die Fahrerlaubnis ausgestellt wurde. Die Maßnahme hat mit dem Foto auf dem Dokument zu tun.

Früher war ein Führerschein das ganze Leben lang gültig. Das bedeutete auch, dass die Fotos nicht ausgewechselt wurden. Die Menschen behielten das Bild aus dem Jahr ihrer Führerscheinprüfung. Waren sie damals 18 Jahre alt, konnte es passieren, dass sie noch als Rentner dieses Foto hatten.

Wenn sie von Polizisten kontrolliert wurden, mussten die mitunter ganz genau hinschauen, wer da auf dem Bild zu sehen ist. Seit dem Jahr 2013 gibt es daher die Regel, dass Führerscheine nur noch 15 Jahre gelten sollen. Nach dieser Frist muss ein neues Dokument mit einem neuen Bild her.

Nicht alle auf einmal

Wer vor dem Jahr 2013 seine Fahrerlaubnis bekommen hat, sollte eigentlich bis 2033 Zeit fürs Umtauschen bekommen. Wenn aber alle Menschen gleichzeitig ihren Führerschein umtauschen, haben die Leute bei der Führerscheinstelle ganz schön viel zu tun. Deshalb soll das nun gestaffelt passieren.

Vom Jahr 2021 an soll es nun schon losgehen, dass Menschen ihre Fahrerlaubnis umtauschen. Je neuer das Datum auf ihrem Führerschein ist, desto mehr Zeit haben sie dafür. Bis 2033 sollen dann alle durch sein.

In ganz Europa gleich

Die deutschen Politiker wollen damit auch erreichen, dass alle Führerscheine gleich aussehen. Das haben die Länder der Europäischen Union vereinbart. Alle in der EU sollen den gleichen Führerschein haben. So soll es auch nicht mehr so leicht sein, zu schummeln und die Fahrerlaubnis zu fälschen.

In Deutschland gibt es zurzeit noch verschiedene Führerscheine: Manche sind grau oder rosa und aus Papier, andere sehen aus wie eine Bankkarte und sind aus Plastik.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.