Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Deutsche Soldaten in Afghanistan verletzt

JPEG - 20.6 kB
Seit über zehn Jahren sind auch deutsche Soldaten in Afghanistan im Einsatz. Manche kamen dort ums Leben oder wurden verletzt. (Bild: NATO Training Mission-Afghanistan, Wikimedia, CC BY-SA 2.0)

5. August 2013

In Afghanistan verüben Terroristen immer wieder schlimme Anschläge. Jetzt wurden bei so einem Anschlag fünf deutsche Soldaten verletzt.

Die Bundeswehr ist die Armee von Deutschland. Die deutschen Soldaten sollen unser Land verteidigen, falls es einmal angegriffen wird. Außerdem arbeiten Soldaten der Bundeswehr im Ausland. Sie sind in Ländern wie Afghanistan im Einsatz. Sie sollen dort für mehr Sicherheit sorgen.

Afghanistan ist von Deutschland aus mehr als 4.000 Kilometer weit weg. In dem Land gibt es immer wieder Anschläge. Verübt werden sie oft von den Taliban-Rebellen. Die Taliban waren früher in Afghanistan an der Macht. Sie behandelten die Menschen nicht gut. Außerdem boten sie Terroristen Unterschlupf, die für ihre Ziele mit Gewalt kämpfen. Im Jahr 2001 kamen Soldaten aus anderen Ländern nach Afghanistan, um die Taliban zu vertreiben. Noch heute aber geht es in dem Land nicht sicher zu.

Am Montag sind fünf deutsche Soldaten in Afghanistan verletzt worden. Sie waren auf einer Straße in der Nähe von Kundus unterwegs. Kundus liegt im Nordosten des Landes. Die deutsche Armee hat dort ein Lager. Auf der Straße ist Sprengstoff explodiert. Außerdem wurde auf die Soldaten mit Waffen geschossen. Dabei wurden fünf Deutsche leicht verletzt. Auch ein Fahrzeug ging kaputt.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 20. Januar 2014

Was suchen die denn da drüben?

von Jasmin 6. August 2013

ich das nicht gut afganistaner unser soltaten um bringen

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.