Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Deutsche Einheit kostete zwei Billionen Euro

JPEG - 34.1 kB
Durch das weltbekannte Brandenburger Tor in Berlin kann man heute wieder hindurch gehen. Über Jahrzehnte stand es auf der Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und war gesperrt. (Bild: Tobi 87, Wikimedia, CC BY 3.0)

5. Mai 2014

Was für eine riesige Zahl! Rund zwei Billionen Euro hat die Deutsche Einheit bisher gekostet. Doch dadurch ist Deutschland nach Jahrzehnten der Teilung heute wieder ein Land.

Immer im Oktober feiern die Menschen in unserem Land die Deutsche Einheit. Sie erinnern sich daran, dass Deutschland über Jahrzehnte geteilt war. Es gab zwei deutsche Staaten. Im Osten war die DDR, und im Westen war die BRD.

Die BRD und die DDR hatten sich nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt. Über viele Jahre konnten die Menschen ohne Erlaubnis nicht aus der DDR in die BRD reisen. Durch Berlin ging eine Mauer, und auch der Rest des Landes war durch einen hohen Zaun geteilt. Die Grenze wurde scharf bewacht.

Die Mauer hatten sich die Chefs der DDR ausgedacht. Sie wollten verhindern, dass die Menschen in ihrem Land die DDR einfach so verlassen. Zuvor nämlich waren viele aus der DDR weggegangen, weil sie im Westen auf ein besseres Leben hofften.

Seit 1990 gibt es die DDR nicht mehr. Deutschland ist wieder ein Land. Die Menschen im Osten können in den Westen fahren und umgekehrt. Wenn sie möchten, können sie auch umziehen. Sie müssen dafür niemanden um Erlaubnis bitten.

Dass Deutschland heute wieder ein Land ist, hat viel Geld gekostet. Im Osten zum Beispiel musste viel renoviert werden. Und auch andere Dinge mussten gestemmt werden. Fachleute haben nun gesagt, wie viel die Deutsche Einheit bis jetzt gekostet hat. Rund zwei Billionen Euro sollen es sein. So viel Geld können wir uns auf einem Haufen gar nicht vorstellen. Wer die Zahl in Ziffern schreiben will, muss an die Zwei zwölf Nullen hängen.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 18. Oktober 2014

Dieses Geld muss jetzt mit Waffen,Autobahngebühr u.s.w. wider reingeholt werden.

von Peter 14. September 2014

Und der Soli ist immer noch da.

Das ist wohl eine Super Steuereinnahme.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.