Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt

PNG - 76.8 kB
Angela Merkel bleibt deutsche Bundeskanzlerin. (Bild: EU2017EE Estonian Presidency, Wikimedia, CC BY 2.0)

14. März 2018

Angela Merkel ist erneut zur Kanzlerin gewählt worden. Deutschland bekommt eine neue Regierung.

Schon seit zwölf Jahren ist Angela Merkel Bundeskanzlerin. Jetzt ist die CDU-Politikerin im Bundestag erneut zur deutschen Regierungschefin gewählt worden. Gemeinsam mit anderen Politikern der Parteien CDU, CSU und SPD will sie Deutschland in den kommenden vier Jahren regieren und entscheiden, was künftig anders gemacht werden soll.

Nach der Bundestagswahl im September hatten Politiker verschiedener Parteien immer wieder miteinander gesprochen. Es ging darum, gemeinsam eine Regierung zu bilden, denn CDU und CSU (die Union) konnten das nicht allein. Schließlich hatte sich kürzlich die SPD bereiterklärt, gemeinsam mit der Union eine Regierung zu bilden. Das nennt man auch große Koalition.

In der neuen Regierung sind daher neben Merkel und anderen CDU-Politikern auch Männer und Frauen aus der CSU und aus der SPD. Merkels Stellvertreter etwa ist der SPD-Politiker Olaf Scholz. Und künftiger Innenminister wird der bisherige Regierungschef von Bayern, Horst Seehofer (CSU). Nach fast einem halben Jahr bekommt Deutschland damit wieder eine richtige Regierung.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.