Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Elefanten trösten sich gegenseitig

JPEG - 30.9 kB
Elefanten trösten sich gegenseitig, das haben Wissenschaftler herausgefunden. (Bild: Elemanxx, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

18. Februar 2014

Wenn jemand traurig ist, dann nehmen wir ihn in den Arm. Elefanten machen es so ähnlich. Auch sie spenden Trost. Das haben Forscher jetzt herausgefunden.

Die Forscher berichten von ihrer Arbeit in der Zeitschrift "PeerJ". Unter ihnen ist Joshua Plotnik. Er beobachtete fast ein Jahr lang 26 Elefanten. Sie leben in einem Lager in Nordthailand. Er und sein Team schauten, wie die Elefanten sich verhielten, wenn sie in Stress kamen.

Es gibt verschiedene Gründe, wie Elefanten in Stress kommen können. Es kann zum Beispiel sein, dass ein Hund vorbeiläuft oder eine Schlange vorbeikriecht. Stress gibt es auch, wenn ein anderer Elefant ungemütlich wird. Joshua Plotnik sagt, wenn ein Elefant sich erschreckt und sich unwohl fühlt, dann können wir das an seinem Körper erkennen. Der Schwanz zum Beispiel steht nach oben, oder er wird ausgerollt. Die Tiere geben mitunter auch ein tiefes Geräusch von sich.

Elefanten merken, wenn einer ihrer Artgenossen in Stress ist. Sie lassen ihn dann nicht allein, sondern spenden Trost, so die Forscher. Die Tiere streicheln dem anderen Elefanten dann zum Beispiel mit ihrem Rüssel durchs Gesicht. Oder sie stecken ihren Rüssel in dessen Mund. Sie geben auch einen hohen Laut von sich. Die Forscher meinen, dass die Elefanten den anderen so beruhigen. Oft rücken die anderen Elefanten auch eng um den gestressten Elefanten zusammen.

Die Forscher sagen, es ist selten, dass Tiere sich trösten. Auch von Menschenaffen oder Hunden ist das bekannt.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Pame Amidala 22. Februar 2014

Oh wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von ötzi 19. Februar 2014

Das ist ja toll

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.