Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Eisbärbaby im Zoo von Rostock geboren

JPEG - 10.3 kB
Mama Vilma mit ihrem Eisbärbaby in der gemütlichen Wohnhöhle. (Bild: Zoo Rostock)

19. Dezember 2014

Große Freude im Zoo in Rostock: Eisbärin Vilma hat ein Baby bekommen. Dem Kleinen geht es gut.

Rostock liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee. Im dortigen Zoo sind Eisbären zu Hause. Eisbärin Vilma hat nun ein Baby, um das sie sich kümmern muss. Schon vor längerer Zeit hatte sie sich in die Wurfhöhle zurückgezogen. Am 3. Dezember war es dann so weit, berichtete der Zoo jetzt. Das Kleine kam auf die Welt. Vilma hat selbst an diesem Tag Geburtstag.

Im Moment können Zoobesucher das Eisbärbaby noch nicht sehen. Es wird noch einige Zeit mit seiner Mama in der Wurfhöhle bleiben. Der Zoo glaubt, dass die beiden im März dann auch auf der Außenanlage gezeigt werden können. Bis dahin werden im Zoo Bildschirme stehen, sodass die Menschen in die Wurfhöhle hineinschauen können. Das letzte Mal kam im Zoo in Rostock im Jahr 2004 ein kleiner Eisbär auf die Welt.

Eisbären leben in der Arktis, in dem Gebiet rund um den Nordpol. Am wohlsten fühlen die Tiere sich auf dem Packeis. Dort können sie am Eisrand warten, bis Robben auftauchen. Die fangen sie dann, damit sie etwas zu fressen haben. Eisbären frieren in der Arktis nicht, weil die Haare ihres Fells innen hohl sind. So können sie die Sonnenwärme direkt bis auf ihre schwarze Haut leiten. Unter der Haut haben Eisbären eine bis zu zehn Zentimeter dicke Speckschicht. Das alles hält die Eisbären bei den kalten Temperaturen in der Arktis warm.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Jessica 6. Januar 2015

soo süß
I love icebear

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.