Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Der Feldhamster ist in Deutschland in Not

JPEG - 100.6 kB
Feldhamster finden immer weniger Nahrung, daher geht ihr Bestand zurück. (Bild: Agnieszka Szeląg, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

9. August 2016

In Deutschland gibt es immer weniger Feldhamster. Forscher versuchen nun, ihn zu schützen.

Der Feldhamster ist in Deutschland stark bedroht. In einigen Bundesländern ist er sogar schon ausgestorben. Das sagten am Montag Experten der Deutschen Wildtier Stiftung. Zusammen mit Mitarbeitern vom Forschungsinstitut Senckenberg haben sie eine Karte zusammengestellt. Darauf haben sie festgehalten, wo der Feldhamster in Deutschland noch vorkommt. Viele Bundesländer sind es nicht mehr.

Schuld am Aussterben der Tiere sind die Menschen. Es wird immer mehr Landwirtschaft betrieben. Die Säugetiere verlieren so ihren Lebensraum. Auch Nahrung finden die Nager immer weniger. So können sie sich auch keinen Wintervorrat aufbauen.

Die Forscher fordern, dass schnell etwas unternommen wird. Die Tiere sollen vor dem Aussterben geschützt werden. Dafür tun sich die Experten mit Landwirten zusammen. Gemeinsam wollen sie Wege finden, feldhamsterfreundlicher zu arbeiten.

Feldhamster sind Säugetiere. Die Jungen wiegen bei ihrer Geburt sieben Gramm. Das ist so viel wie eine Ein-Euro-Münze. Wenn sie erwachsen sind, bringen es die 35 Zentimeter langen Nager auf ein halbes Kilogramm.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Nico 6. September 2016

Also so schlimm ist es auch nicht ! Aber man sollte sich da rüber informieren!

von Flora 5. September 2016

aber die Feldhamster sind doch sooooo süsss wie können die Menschen so was schlimmes tun?Ich jedenfalls werde das nicht zulassen wollen

von Myke pokemon trainer 27. August 2016

ich kann mir es gar nicht vorstellen eine welt ohne feldhamster
save them!!!

von Giovanna 9. August 2016

Schlimm. Ich finde es einfach nur schlimm.
Bald gibt es gar keine Tiere mehr!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.