Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Asteroid rast an der Erde vorbei

JPEG - 24.3 kB
Die Erde vom Weltall aus betrachtet. (Bild: NASA, Wikimedia)

16. Januar 2015

Das wird für Weltraumexperten aufregend: Ende Januar wird ein Asteroid an unserer Erde vorbeirasen. Mit Teleskopen und starken Ferngläsern wird das zu sehen sein.

Asteroiden sind Felsbrocken, die bei der Entstehung der Planeten übrig geblieben sind. Sie schwirren durchs All. Fachleute beobachten solche Himmelskörper. Denn sie wollen wissen, wo sie sind und ob sie der Erde zu nahe kommen könnten.

Am 26. Januar wird ein Asteroid an der Erde vorbeifliegen. Er hat einen komischen Namen. Er wird "2004 BL86" genannt. Der Felsbrocken wird für die Erde keine Gefahr sein, denn er hält ausreichend Abstand. Über eine Million Kilometer werden noch zwischen ihm und uns sein. Das ist etwa dreimal so weit wie von der Erde bis zum Mond.

Der Asteroid kommt auf einen Durchmesser von etwa einem halben Kilometer. Nie zuvor ist ein Asteroid von dieser Größe so nah an der Erde vorbeigeflogen, sagt die NASA. Das ist die Weltraumbehörde der USA. Weltraumexperten werden den Asteroiden beobachten. Mit Teleskopen und starken Ferngläsern wird er zu sehen sein.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von olaf 15. Juni 2015

man kann es nicht glauben.

von Kikiaranama 19. April 2015

Das war am 16 Januar . Also bitte...

von Michele 21. Januar 2015

cool dass ein Asteroid an der Erde vorbei fliegt und nicht unsere Erde trifft 😀

von Peter 16. Januar 2015

Da muss ich mir ja noch schnell einen Helm besorgen bevor dieser Asteroid mich trifft .

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.